Neuer Trainer für die Kampfmannschaft

sportliche Leitung präsentiert neuen KM-Trainer

Am Montag, 27.06.2022, wurde von der sportlichen Leitung für die Kampfmannschaft und Reserve kurzfristig eine Besprechung einberufen, bei der den Mannschaften der neue Trainer für die kommende(n) Saison(en) präsentiert wurde.

 

Sandor Maroti ist ein alter Bekannter in Steinhaus. In den Saisonen 2016 bis 2018 schnürte der Stürmer schon einmal die Fußballschuhe für die Kampfmannschaft (29 Tore in 43 Spielen), ehe er als Spielertrainer nach Steinerkirchen wechselte. Der 44-jährige Ungar schaffte vergangene Saison mit dem Ligakonkurrenten Steinerkirchen den direkten Aufstieg in die 1.Klasse und trug mit 16 erzielten Toren auch sportlich dazu bei.

 

Maroti bei der Vorstellung: "Die Rückkehr nach Steinhaus fühlt sich an wie nach Hause zu kommen. Ich kenne den Verein und viele Spieler. Steinhaus hat viele gute Spieler, Ziel ist es zu Beginn ein Kollektiv zu schaffen, um die Leistung auf den Platz zu bringen, dies setzt auch eine hohe Trainingsbeteiligung voraus."

 

Wir freuen uns, dass wir mit Sandor nicht nur einen erfahrenen Spielertrainer verpflichten konnten, sondern auch einen tollen Menschen für die Union Kremsmüller Steinhaus gewinnen konnten.