Union Kremsmüller Steinhaus

Spielbericht zur 13.Runde der 2.Klasse Mitte West

vs.

KM 0:2 (0:2)

Res -:- (-:-)

ungefährdeter Sieg in Bad Schallerbach

Im letzten Spiel der Herbstrunde ging es zum Tabellenletzten nach Bad Schallerbach. Von Beginn an machten unsere Jungs Druck und zeigten auf, wer an diesem Tag die 3 Punkte zugeschrieben bekommt. Nach drei gespielten Minuten erzielten Kapitän Mirza Mahmuljin nach einem Konter die 0:1-Fürhung. Im Anschluß kontrollierten die Steinhauser Kicker das Spielgeschehen und erspielten sich eine Chance nach der anderen, doch der Ball wollte einfach nicht ins Tor. Es dauerte bis zur 42. Minuten als es nach einem Foul im Schallerbacher Strafraum Elfmeter für Steinhaus gab. Murat Aplak ließ sich die Chance nicht nehmen und verwandelte sicher zum 0:2-Pausenstand - wobei die Führung eigentlich deutlich höher hätte ausfallen müssen.

Nach der Pause änderte sich nicht am Spiel. Steinhaus kontrollierte und erspielte sich Canche um Chance, doch Tor fiel keines mehr. Und so blieb es schlußendlich bei einem verdienten und ungefährdeten Auswärtserfolg der Steinhauser Kicker. 

 

 

Aufstellung:

Thomas Gattringer - Ivan Pejak, Matthias Pfob, Igor Pejak, Lukas Kolak - Murat Aplak, Kevin Weisseneder, Paul Ziegelbäck, Felix Köttstorfer, Manuel Amer - Mirza Mahmuljin (K)

 

Ersatzspieler:

Muris Kljajic, Jan Cervinka, Antonio Markulj, Daniel Ivic

 

Tore: Mirza Mahmuljin, Murat Aplak